Get Adobe Flash player

Zu einer Hochzeitsfeier gehört neben einem strahlend schönen Brautpaar und fröhlichen Gästen auch die passende Location. Da die Frage, wo konkret man denn feiern möchte, sehr zentral für die weitere Hochzeitsplanung ist, sollte man sich sehr frühzeitig mit diesem Aspekt beschäftigen.
Grundsätzlich kann man zwei Optionen unterscheiden. Zum einen kann man in einem Hotel oder einer anderen, auf Gäste ausgerichteten, Location feiern – hier kann man die vorhandene Infrastruktur nutzen. Zum anderen können Braut und Bräutigam aber auch einen Saal anmieten und Catering, Dekoration und Service weitestgehend selbst organisieren.
Beide Optionen haben ihre Vorteile – es gilt herauszufinden, was am besten zu dem individuellen Stil des Paares passt. Bei Locations, die eine auf Gäste ausgerichtete Infrastruktur haben, kann man oft von deren Erfahrungen bei Hochzeitsfeiern profitieren. Es gibt eine Küche samt eingespieltem Team und diese kennen Hochzeitsmenüs oder Buffets, die gut ankommen. Meist kann man sich ein Arrangement zusammenstellen lassen. Gerade wenn ein Brautpaar selbst kulinarisch nicht sehr erfahren ist, bietet sich diese Option an. Wer selbst bei einem Catering-Service ein Menü zusammenstellen muss, sollte nur auf einen Catering-Lieferanten bauen, der entsprechende Erfahrungen mit Hochzeitsfeiern hat. Das Gelingen einer Feier steht und fällt oft mit dem Hochzeitsessen – hier sollte man also keinesfalls an der falschen Stelle sparen. Auch das Vorhandensein eines eingespielten Service-Teams zahlt sich oft aus: Jeder weiß, was wo zu finden und was wann zu tun ist. Wenn man einen Saal anmietet, muss man sich das Service-Team meist selbst zusammenstellen. Dies hat den Vorteil, dass man bares Geld sparen kann. Aber auch hier sollte man betonen, dass man Wert auf ein professionelles Ambiente liegt und die Servicekräfte deswegen entsprechend erfahren sein sollten. Wer einen leeren Saal mietet, kann natürlich auch ganz nach dem eigenen Belieben dekorieren – dies kann man in einem Hotel jedoch nicht immer. Grundsätzlich gilt, dass man gerade in der Hochsaison sehr frühzeitig mit der Planung der Location beginnen sollte – sehr beliebte Locations wie Burgen und Schlösser sind oft schon ein Jahr im Voraus ausgebucht!

2 Kommentare zu „Die passende Hochzeits-Location finden“

  • Hochzeitsfotograf:

    Das ist fantastisch!
    Danke schöne, ausgezeichneten Artikel!

  • Ivy:

    “das Vorhandensein eines eingespielten Service-Teams” kann man gar nicht genug betonen! Denn was nutzt die schönste Hochzeit wenn das Brautpaar am Ende fix und fertig ist weil es mehr mit der Organisation der Hochzeit zu tun hat als mit dem heiraten.

    Das Service Team von Nina Brautmoden hat alle meine Wünsche wahr gemacht.

Kommentieren